AOW-Altersleistung in den Niederlanden (03-07-2019)

AOW-Eintrittsalter steigt weniger schnell

3-7-2019

Das Alter, ab dem in den Niederlanden Anspruch auf die gesetzliche AOW-Altersleistung besteht, das so genannte AOW-Eintrittsalter, soll ab 1. Januar 2020 weniger schnell steigen.

Die niederländische Erste Kammer hat den Gesetzentwurf zur langsameren Anhebung des AOW-Eintrittsalters am 2. Juli 2019 angenommen. Diese Gesetzesänderung ist notwendig, damit das AOW-Eintrittsalter in den kommenden Jahren weniger schnell steigt. Zuvor hatte die Zweite Kammer bereits zugestimmt. Die langsamere Anhebung des AOW-Eintrittsalters ist Bestandteil der Vereinbarung zur niederländischen Rentenreform („pensioenakkoord“), die die Regierung mit den Tarifpartnern getroffen hat.

Welche neuen AOW-Eintrittsalter gelten?

<3/

  • In den Jahren 2020 und 2021, das heißt für Personen mit Geburtsdatum nach dem 31. August 1953 und vor dem 1. September 1955: 66 Jahre und 4 Monate
  • Im Jahr 2022, das heißt für Personen mit Geburtsdatum nach dem 31. August 1955 und vor dem 1. Juni 1956: 66 Jahre und 7 Monate
  • Im Jahr 2023, das heißt für Personen mit Geburtsdatum nach dem 31. Mai 1956 und vor dem 1. März 1957: 66 Jahre und 10 Monate
  • Im Jahr 2024, das heißt für Personen mit Geburtsdatum nach dem 28. Februar 1957 und vor dem 1. Januar 1958: 67 Jahre
  • Im Jahr 2025 und später, das heißt für Personen mit Geburtsdatum nach dem 31. Dezember 1957: Das AOW-Eintrittsalter wird an die Lebenserwartung gekoppelt.

Wann sind die neuen AOW-Eintrittsalter definitiv?

Die Zweite und die Erste Kammer haben den Gesetzentwurf angenommenen. Das Gesetz wurde im niederländischen Gesetzblatt (Staatsblad) veröffentlicht und tritt zum 1. Januar 2020 in Kraft.