Renten- und Leistungsbeiträge in den Niederlanden (31-12-2018)

Ab 1. Januar 2019 höhere Renten- und Leistungsbeträge in den Niederlanden

31-12-2018

Die Leistungs- und Rentenbeträge in den Niederlanden werden zum 1. Januar 2019 angehoben. Selbstverständlich sehen Sie auf der Website Grensinfopunt immer die aktuellen Beträge.

Die Leistungsbeträge sind an den niederländischen gesetzlichen Mindestlohn gekoppelt und der Mindestlohn wurde von 1.594,20 € auf 1.615,80 € erhöht. Die Erhöhung betrifft zum Beispiel die Beträge der AOW-Leistung, der Anw-Hinterbliebenenleistung oder der WW-Arbeitslosenleistung. Aber auch die Beträge des niederländischen Kindergelds (AKW), das von der Sociale Verzekeringsbank (SVB) ausgezahlt wird, werden zum 1. Januar 2019 erhöht: 

  • von 201,05 € auf 219,97 € pro Quartal für Kinder im Alter von 0 bis einschließlich 5 Jahren; 
  • von 244,13 € auf 267,10 € pro Quartal für Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 11 Jahren; 
  • von 287,21 € auf 314,24 € pro Quartal für Kinder im Alter von 12 bis einschließlich 17 Jahren.