Beitrag für Vertragsberechtigte in den Niederlanden

Ab 1. Januar 2019 gilt ein neuer Wohnlandfaktor für vertragsberechtigte Einwohner Belgiens und Deutschlands

3-1-2019

Der Sozialversicherungsträger CAK hat die neuen Wohnlandfaktoren für Belgien und Deutschland festgesetzt. Mit diesen Faktoren wird der Krankenversicherungsbeitrag festgestellt, den vertragsberechtigte Einwohner Belgiens und Deutschlands an das CAK zahlen müssen.

Beitrag Vertragsberechtigte

Wohnen Sie in Belgien oder Deutschland und 

  • erhalten Sie eine Rente oder Pension aus den Niederlanden oder 
  • haben Sie kein Einkommen und erhält Ihr Partner/Ihre Partnerin eine Rente oder Pension aus den Niederlanden oder 
  • haben Sie kein Einkommen und hat Ihr Partner/Ihre Partnerin oder ein Elternteil eine Krankenversicherung in den Niederlanden? 

Dann sind Sie 'vertragsberechtigt'. Das heißt: Sie haben aufgrund der europäischen Vorschriften Anspruch darauf, dass die Niederlande die Kosten Ihrer medizinischen Versorgung zahlen. Um diese Kosten decken zu können, müssen Sie dem niederländischen CAK einen so genannten Vertragsbeitrag zahlen. Die Höhe des Vertragsbeitrags richtet sich nach den durchschnittlichen Kosten der Gesundheitsversorgung in Ihrem Wohnland. Aus diesem Grund stellt das CAK jedes Jahr gemeinsam mit dem niederländischen Gesundheitsministerium die Wohnlandfaktoren fest.

Berechnung des Wohnlandfaktors 2019

Um den Wohnlandfaktor festzustellen, werden die durchschnittlichen Kosten der Gesundheitsversorgung pro Person in den Niederlanden durch die durchschnittlichen Kosten der Gesundheitsversorgung pro Person in Ihrem Wohnland geteilt. Bei den Kosten werden nur die Kosten berücksichtigt, die von der gesetzlichen Krankenversicherung gedeckt werden. In den Niederlanden ist dies der Leistungskatalog nach dem Krankenversicherungsgesetz Zvw und dem Gesetz über die Langzeitpflege Wlz. Für die Wohnlandfaktoren 2019 gilt eine neue Berechnungsweise. Möchten Sie mehr wissen? Sehen Sie hierzu die Erläuterungen auf der Website des CAK

  • Wenn Sie in Belgien wohnen, zahlen Sie ab dem 1. Januar 2019 einen höheren Beitrag. Der Wohnlandfaktor erhöht sich von 71,93 % (2018) auf 73,92 % (2019). 
  • Wenn Sie in Deutschland wohnen, zahlen Sie ab dem 1. Januar 2019 einen niedrigeren Beitrag. Der Wohnlandfaktor wird von 95,59 % (2018) auf 87,01 % (2019) herabgesetzt.

Vertragsbeitrag 2019

Wie hoch Ihr Vertragsbeitrag 2019 genau ist, richtet sich auch nach: 

  • dem Prozentsatz und dem Höchstbetrag des einkommensabhängigen Zvw-Beitrags, 
  • dem Prozentsatz und dem Höchstbetrag des einkommensabhängigen Wlz-Beitrags und 
  • dem Betrag des nominalen Zvw-Beitrags. 

Der Betrag des nominalen Zvw-Beitrags wird von monatlich 109,33 € (2018) auf monatlich 115,42 € (2019) heraufgesetzt. Haben Sie Fragen zum Vertragsbeitrag oder zum Wohnlandfaktor? Lesen Sie die Informationen auf der Website des CAK oder nehmen Sie Kontakt mit dem CAK auf.