Lohnabgaben in den Niederlanden

Änderung der Abgabenermäßigung für Arbeitnehmer, die nicht in den Niederlanden wohnen

11-3-2019

Wohnen Sie in Belgien oder Deutschland und erhalten Sie ein Arbeitsentgelt von einem Arbeitgeber aus den Niederlanden? Ab 1. Januar 2019 kann Ihr Arbeitgeber bei der Einbehaltung der Lohnabgaben nur noch einen geringeren Betrag der Abgabenermäßigung anwenden.

Was ist die Abgabenermäßigung?

Die Abgabenermäßigung reduziert den Betrag der Lohnabgaben, die Ihr Arbeitgeber von Ihrem Arbeitsentgelt einbehält. Die niederländischen Lohnabgaben bestehen aus Lohnsteuern und Beiträgen zu den Volksversicherungen. Die Abgabenermäßigung sorgt also dafür, dass weniger Steuern und Beiträge abgezogen werden. Wenn Sie in den Niederlanden sozialversichert sind, haben Sie wohl noch Anspruch auf die Abgabenermäßigung für die Beiträge, aber keinen Anspruch mehr auf die Abgabenermäßigung für die Steuern. Möchten Sie mehr hierzu wissen? Auf der Website Belastingdienst.nl finden Sie weitere Informationen.