DigiD

Was ist ein DigiD?

DigiD steht für digitale Identität und ist eine persönliche Kombination von Benutzername und Passwort. Sie verwenden den DigiD, um sich im Internet auszuweisen. So wissen die Behörden, dass tatsächlich Sie Kontakt aufnehmen.

Welche Instanzen nutzen den DigiD?

Der DigiD wird von niederländischen Behörden und Instanzen genutzt, die einen staatlichen Auftrag haben und die burgerservicenummer (BSN) verwenden dürfen. Hierzu zählen zum Beispiel Krankenhäuser, Hausärzte oder Krankenkassen, aber auch der Belastingdienst (niederländisches Finanzamt), die Sociale Verzekeringsbank (SVB) und das UWV (Ausführungsinstitut der Arbeitnehmerversicherungen).  

Was kann ich mit einem DigiD regeln?

Mit Ihrem persönlichen DigiD können Sie unter anderem die folgenden Angelegenheiten online erledigen:

  • Steuererklärung machen
  • Kindergeldantrag stellen
  • Krankenversicherungsangelegenheiten regeln

Kann ich meinen DigiD behalten, wenn ich nach Deutschland ziehe?

Sie können Ihren heutigen DigiD behalten, wenn Sie nach Deutschland ziehen. Nach Ihrem Umzug können Sie jedoch die Funktion der "SMS-Identifizierung" nicht mehr hinzufügen und auch keine neue Handynummer mehr angeben. Dies ist nur möglich, wenn Sie von Deutschland aus einen neuen DigiD beantragen.

Kann ich noch einen DigiD erhalten, wenn ich einmal in Deutschland wohne?

Sie können nur einen DigiD erhalten, wenn Sie:

  • die niederländische Staatsangehörigkeit haben oder
  • (in Kürze) eine AOW-Leistung beziehen

Möchten Sie wissen, welche Folgen sich für Sie ergeben?

Dann benötigen wir mehr Angaben zu Ihrer Situation.

Machen Sie weitere Angaben zu Ihrer persönlichen Situation